Best Of Swiss Web

Shortlist

Danke! Es kann losgehen! 103 in der Schweiz produzierte Apps wurden eingereicht und von unserer Jury bewertet. Bevor wir in diesem Newsletter noch wichtige Infos zum weiteren Vorgehen und natürlich die Shortlist bringen, möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teilnehmenden bedanken! Danke, dass Sie den Best of Swiss Apps Award mit Ihrer Eingabe bereichert haben.

Den Puls nehmen. Letztes Jahr wurden noch keine formellen Einschränkungen vorgegeben. Für die aktuelle Edition des Best of Swiss Apps Award wurden erstmals nur Apps zugelassen, die in den letzten zwölf Monaten lanciert worden sind oder einen Major Release erfahren haben. Naturgemäss hat dies die Anzahl der Eingaben limitiert. Dadurch kann der Best of Swiss Apps Award den aktuellen «Puls» der Schweizer App-Entwicklung präziser messen. 

Man kann nun Tickets haben. Der Ticketverkauf für die feierliche Award Night ist im Gange. Die Best of Swiss Apps Award Night findet am 19. November 2014, im AURA, am Paradeplatz in Zürich, statt. Tickets finden Sie auf unserer Website, unter: www.bestofswissapps.ch/de/tickets

ACHTUNG: Alle Einreicher haben heute ihren persönlichen Ticketaccount per Mail erhalten. Wir bitten Sie, Ihre Tickets über diesen Account zu personalisieren oder zusätzliche Tickets zu kaufen. Die Anzahl verfügbarer Plätze für die Preisverleihung ist begrenzt, Einreicher geniessen daher Vorrang für den Ticketkauf. 

Keynote Speaker an der Award Night: Chris Bergstresser. Verwaltungsrat bei AppScotch, Inc. und Ocean View Games. Gründer und ehemaliger CEO von Vector Entertainment, Inc. und Erfolgsarchitekt von Miniclip, SA. Obwohl er seit 20 Jahren in der Game-Industry unterwegs ist, vermeidet er es penibel «zu wissen wie der Hase läuft». Vielleicht ist dies das Erfolgsrezept des äusserst erfolgreichen Players? Wir freuen uns darauf, an der Best of Swiss Apps Award Night,  seinen Worten zu aktuellen Themen und Entwicklungen der Game-Industry zu lauschen. 

Speaking of and with Chris Bergstresser: Wir konnten letzte Woche Chris Bergstresser ein paar Fragen stellen; sozusagen als Einstimmung auf seine Keynote. Seine witzigen und pointierten Antworten publizieren wir in diesen Tagen auf unserem Blog.

Shortlist. Am 6. Oktober begann der Jurierungsprozess. Heute kennen wir die daraus resultierende engere Auswahl. In dieser engeren Auswahl, der sogenannten Shortlist, sind alle Projekte vertreten, die sich berechtigte Hoffnung auf eine Auszeichnung machen dürfen. Die Shortlist finden Sie auf unserer Website. Herzlichen Glückwunsch den nominierten Entwicklungen!

Wir von Best of Swiss Apps sind gespannt auf alles Weitere und freuen uns schon auf die Award-Night, hoffentlich mit allen irgendwie Beteiligten, in Zürich! 

Bis dahin, eine schöne Zeit.

Das Best of Swiss Apps Team


Nächster Eintrag

Vorheriger Eintrag

Verwandte Einträge

Ähnliche Einträge


Kommentare

Kommentare deaktiviert.


Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.


Trackbacks

Microsoft presents BOSA

Newsletter abonnieren

BOSW presents BOSA

Sponsoren

Publimedia
Digicomp
Datatrans
smama