Best Of Swiss Web

Call for entries 2018

Am 7. November werden zum sechsten Mal die besten Apps der Schweiz ausgezeichnet. Ab sofort können Projekte in zehn Kategorien eingereicht werden. Anmeldeschluss ist der 10. September 2018. Jahresthema: Conversational Appswerden in diesem Jahr mit besonderer Neugier erwartet.

Mit dem Jahresthema Conversational Apps werden dialogische Applikationen gesucht, die über den Funktionsumfang eines Chatbots hinausgehen. Es geht um Apps, die z.B. mit Sprachassistenten wie Alexa, Cortana, Siri und Co. zusammenarbeiten können und somit eine neuartige, intuitiv bedienbare User-Experience ermöglichen. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, welche Potentiale und welchen Mehrwert sich im Vergleich zu klassischen Interfaces erschliessen lassen. Es wird sich zeigen, was in der Schweiz in diesem noch recht neuen Feld bereits an Innovation passiert.

Auch in den neun «klassischen» Kategorien werden die Besten der Schweiz gesucht. Mitmachen können alle in oder für die Schweiz produzierte Applikationen, die in den letzten zwölf Monaten neu erstellt oder wesentlich überarbeitet wurden – oder in den nächsten Wochen noch werden.

Der Begriff «App» wird generell, im gesamten Wettbewerb, keinesfalls mit «Smartphones» gleichgesetzt. Applikationen für Interfaces jeglicher Art, können ins Rennen gehen – von der gewohnten Mobile App, über Desktop-Applikationen, bis hin zu Assistenz-Systemen in Autos.

Der Fokus der Jury liegt übergeordnet auf den Agentur-Skills. In allen neun klassischen Kategorien fallen Fähigkeiten und Fertigkeiten verstärkt ins Gewicht, die ein gelungenes Medienprodukt und somit ein einzigartiges Nutzer-Erlebniss ausmachen.


Kategorien

Auch dieses Jahr wurden Änderungen an den Kategorie-Bezeichnungen vorgenommen. Die neun Kategorien lauten:

· INNOVATION

· DESIGN

· USER EXPERIENCE & USABILITY

· FUNCTIONALITY

· BUSINESS IMPACT

· CAMPAIGNS

· ENTERPRISE

· GAMES

· JAHRESTHEMA: CONVERSATIONAL APPS

Information zu den Kategorien finden sich unter: http://bestofswissapps.ch/de/award-2018/kategorien


Mehrstufiger Jurierungsprozess

Die eingereichten Projekte durchlaufen einen mehrstufigen Jurierungsprozess, bei dem gesamthaft mehr als 60 Jurymitglieder und im Fall der Masterwahl auch das Fachpublikum involviert sind.

Der «Best of Swiss Apps Award» soll herausragenden einheimischen Apps die Sichtbarkeit geben, die sie verdienen.. Wer seine Projekte bei «Best of Swiss Apps» einreicht, zeigt Sportsgeist und will sich mit anderen Entwicklern messen. Die Vielfalt und Heterogenität heutiger Interfaces stellen Applikationsentwickler vor spezielle Herausforderungen: Etwa die Steuerung von Systemen per Sprache, die immer grösser werdenden Datenmengen und der Anspruch notwendige Ladezeiten ausblenden zu können. Dazu kommen Gerätspezifische Funktionen und Möglichkeit wie etwa durch Sensoren und GPS. Dies alles ergibt viel Raum für kreative User Experience. Genau das sucht und bewertet Best of Swiss Apps.


Bewährtes Konzept für Gala Award-Night

Die Gala Award-Night wird von den Teilnehmenden gerne genutzt, um das eigene Networking voranzutreiben: So werden Kunden und Gäste von den teilnehmenden Unternehmen und Agenturen zur Gala Award-Night eingeladen.

An der Award-Night vom Mittwoch 7. November 2018 werden im Aura beim Paradeplatz in Zürich die Siegerprojekte ausgezeichnet und der herausragende «Master of Swiss Apps» wird gekürt.


Teilnahmebestimmungen:

Eingereicht werden können Applikationen, die:

• innerhalb der letzten 12 Monate (seit Juli 2017) neu entstanden sind

• oder innerhalb der letzten 12 Monate eine umfassende Erneuerung (major update) erfahren haben

• für Schweizer Auftraggeber oder von Schweizer Auftragnehmern entwickelt wurden

• für Desktop und/oder für mindestens eines der mobilen Betriebssysteme Apple iOS, Google Android und/oder Microsoft Windows Mobile programmiert wurden und ein in sich geschlossenes Programm (App) darstellen.


Projekteingaben und Einreichungsschluss:

Die Apps können ab sofort bis spätestens 10. September 2018 online via www.bestofswissapps.ch eingereicht werden.

Infos und Projekteingabe-Möglichkeit: www.bestofswissapps.ch


Zeitplan:

10. September 2018: Eingabeschluss

5. Oktober 2018: Jurytag

22. – 26. Oktober 2018: Netzmedien Leserwahl «Master of Swiss Apps»

Mittwoch, 7. November 2018: Award-Night im Aura, Paradeplatz Zürich


Vorheriger Eintrag

Ähnliche Einträge


Kommentare

Kommentare deaktiviert.


Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.


Trackbacks

Newsletter abonnieren

BOSW presents BOSA

Sponsoren

Publimedia
Digicomp
Datatrans
smama